Wandverkleidung für Duschen vom Duschkabinen Hersteller

Wer eine Dusche sanieren möchte, braucht unbedingt einen Plan

Wer seine Dusche sanieren möchte, sollte dies vorausschauend planen. Denn ein Bad wird im Normalfall nur etwa alle 20 Jahre saniert. Behalten Sie die Realität im Auge und definieren Sie für sich oder in der Familie, was tatsächlich notwendig ist. Reichen einzelne Umbaumaßnahmen aus, oder wollen Sie einen kompletten Neubau realisieren? Und noch etwas: Definieren Sie einen realistischen finanziellen Rahmen für den Um- oder Neubau, der sie nicht auf Jahre über Gebühr belasten wird.

Mit einem Sanierungsplan auch kleinste Details berücksichtigen

Dusche sanieren mit HÜPPE Design Schwingfalttür

Beide Maßnahmen, der realistische Blick auf das Notwendige und die Finanzierung, sind Grundlage für einen Sanierungsplan, den Sie unbedingt aufstellen sollten.

Nehmen Sie sich die Zeit und definieren Sie, was genau im Bad geändert werden soll. Werden Sie sich darüber klar, welchen Stil Ihre neue Dusche haben soll und beantworten Sie bitte folgende Fragen für sich:

  • Soll das Bad für kleine Kinder oder körperlich beeinträchtigte Menschen geeignet sein?
  • Wünschen Sie sich einen barrierefreien Duschbereich?
  • Müssen Sie auf Dachschrägen oder fest eingebaute Möbel Rücksicht nehmen?
  • Prüfen Sie die Lage der Sanitäranschlüsse! Sind sie veränderbar?
  • Wünschen Sie sich mehr Abstellfläche?
  • Ist das Bad zu klein für großzügige Lösungen und erfordert eine Reduzierung auf das Wesentliche?

Vergleichen Sie Preise und achten Sie bei der Ausstattung auf Qualität

Dusche sanieren mit HÜPPE: Stift und Taschenrechner zur Kalkulation

Das Bad, vor allem die Dusche, ist als Feuchtraum erhöhten Belastungen ausgesetzt. Sparen Sie also nicht am falschen Ende! Kaufen Sie Qualität, verwenden Sie hochwertige Materialien.

Vertrauen Sie einem Marken-Hersteller wie HÜPPE. Gründliche Recherchen und Preisvergleiche sind die Basis einer effizienten Badsanierung. Und noch etwas ist ganz wichtig: Übernehmen Sie sich nicht bei den Eigenarbeiten.

Holen Sie sich frühzeitig den Rat von Experten ein und entscheiden Sie mit klarem Blick, welche Arbeiten Sie selbst erledigen können und welche Arbeiten Sie einem Fachmann anvertrauen wollen.

Mit HÜPPE EasyStyle schaffen Sie eine Renovierung in 48 Stunden

Haben Sie Sorge vor langen Umbauphasen und scheuen Sie viel Schmutz und Staub? Unsere HÜPPE Experten haben noch einen guten Tipp für Sie: HÜPPE EasyStyle! Mit dieser pfiffigen Wandverkleidung ist eine Renovierung in 48 Stunden möglich, denn in vielen Fällen können die alten Fliesen an der Wand bleiben. Die ultradünnen Aluminiumverbundplatten können einfach mit Klebestreifen, Flächenkleber oder Silikon verklebt werden, so dass eine Wand ganz ohne Fliesenfugen entsteht, die sich leicht und schnell reinigen lässt. Sie haben die Wahl: HÜPPE EasyStyle gibt es in vielen verschieden gestalteten Dekoren und als Individualdekor in Form eigener Bilder, Fotos oder Abbildungen.