Know-how im Doppelpack - duales Studium bei HÜPPE.

Ein sauberes (Fach-)Abitur und dann? An die Uni, für die klassische akademische Laufbahn? Oder rein in die Praxis, weil Wirtschaft und Geschäftswelt locken? Wenn Dir die Entscheidung schwerfällt, spricht vieles dafür, den Königsweg zu wählen: Ausbildung plus Studium bei HÜPPE.

     

Das duale Studium als dynamischer Karrierestart

Das Duale Studium ist in Praxis- und Theoriephasen aufgeteilt. Die Theoriephasen werden an der angesehenen Privaten Hochschule für Wirtschaft und Technik in Vechta/Diepholz/Oldenburg (PHWT) absolviert. Während der Praxisphasen bei HÜPPE lernt man das Geschäftsleben von seinen vielfältigsten Seiten kennen und durchläuft den Ausbildungsweg zur/m Industriekauffrau/-mann. Nach sechs bzw. sieben Semestern wird der Bachelor-Abschluss mit integrierter Berufsausbildung erlangt.

Auf das Wesentliche konzentrieren...

Im Studium kann sich der/die Student/in voll und ganz auf die anspruchsvollen Inhalte konzentrieren – und muss sich weder um unterschiedliche Praktika noch um Studentenjobs kümmern. HÜPPE übernimmt sämtliche Studiengebühren und bietet in Form einer monatlichen Ausbildungsvergütung eine finanzielle Grundsicherung.

Studienrichtungen

"Bachelor of Engineering" Wirtschaftingenieurwesen

"Bachelor of Arts" in Business Administration Betriebswirtschaftslehre

Unsere Bewerber/-innen sollten...

  • Gute Englischkenntnisse besitzen
  • Zielstrebig und diszipliniert sein
  • Über ein besonderes Maß an Eigeninitiative und Engagement verfügen
  • Interesse an der Lösung von komplexen Problemstellungen haben
  • Mindestens die Fachhochschulreife besitzen