Technische/r Produktdesigner/-in Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion

Technische Produktdesigner/innen erstellen dreidimensionale Datenmodelle und technische Dokumentationen für Bauteile und Baugruppen. Mit der Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion finden technische Produktdesigner Beschäftigung in Entwicklungs- und Konstruktionsabteilungen. Bei ihren Zeichnungen achten sie darauf, dass diese sich wirtschaftlich und unter Einhaltung der Qualitätsnormen umsetzen lassen.

     

     

Aufgaben des Technischen Produktdesigners sind...

  • Skizzen und Zeichnungen normgerecht darstellen
  • 3D-Darstellungen, z.B. Einzelteile und Baugruppen mit CAD-Systemen funktions- und montagegerecht entwickeln, konstruieren, gestalten und darstellen
  • Geeignete Werkstoffe und Normteile auswählen und Kundenwünsche berücksichtigen
  • Alle notwendigen Berechnungen durchführen, Grundlagen der Steuerungs- und Elektrotechnik berücksichtigen
  • Konstruktionsdetaillierungen durchführen
  • Wirtschaftliche und qualitätssichernde Aspekte bei den Arbeiten einbeziehen
  • Testläufe durchführen, ggf. Anpassungen und Korrekturen an den Konstruktionen vornehmen
  • Technische und schriftliche Dokumentationen erstellen
  • Fertigungsunterlagen und Stücklisten erstellen, technische Daten pflegen und verwalten
  • Vorgehen mit den beteiligten Betriebsabteilungen besprechen, z. B. mit der Produktion oder der Beschaffung

Unsere Bewerber/-innen sollten...

  • Räumliches Vorstellungsvermögen besitzen
  • Technisches Verständnis mitbringen
  • Gute Noten in Physik und Mathematik haben
  • Sehr genau arbeiten und über eine ruhige Hand verfügen
  • Gerne am Computer arbeiten
  • Teamfähigkeit vorweisen können
  • Kreativ sein
  • Gute Englischkenntnisse besitzen
  • Mindestens einen Realschulabschluss nachweisen können

Allgemeines

  • Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
  • Berufsschule: BZTG Oldenburg