Handwerkskunst in Perfektion: HÜPPE SolvaPro

11.11.2020 - Bad Zwischenahn - Mit ihrer vom Designstudio NOA entworfenen, zeitlosen und dezenten Formensprache passt eine SolvaPro in jedes Bad. Die Duschabtrennung wird in aufwändiger Handarbeit gefertigt. Ihre Bauteile zeugen von hochwertiger Verarbeitung und höchster Qualität.

Als moderne Duschabtrennung erfüllt eine HÜPPE SolvaPro mit ihrer innovativen Technik zugleich die Anforderungen an bequemes und komfortables Duschen. Die Soft-Seal-Technologie etwa erhöht ihre Dichtigkeit im Vergleich zu herkömmlichen Duschabtrennungen. Die Scharniere der HÜPPE SolvaPro werden von Hand mit Hilfe eines Zweikomponenten-Werkstoffes fest mit dem Glas verbunden.

Darüber hinaus sind diese Scharniere ein besonderer Eye-Catcher. In jeder der vielen lieferbaren Oberflächen bilden sie eine zeitlos harmonische Einheit mit dem Glas. Alle farbigen Scharniere, Wandleisten und Türgriffe werden in der werkseigenen Lackiererei sorgsam beschichtet. In Handarbeit wird jedes Scharnier von erfahrenen Fachkräften montiert und geprüft.

Dank dieser hochwertigen Verarbeitung ist eine HÜPPE SolvaPro außergewöhnlich robust und langlebig. Für Stabilität und Sicherheit werden ausschließlich Segmente in 8 mm Einscheibensicherheitsglas (ESG) verbaut, wahlweise getönt oder mit einem Sandstrahldekor versehen.

Ob bauliche Unebenheiten oder Dachschrägen: die HÜPPE SolvaPro erobert jedes Bad. Zur Produktfamilie gehören Schwing- und Pendeltüren unterschiedlicher Breiten, die auf Wunsch mit feststehenden, maßangepassten Segmenten kombiniert werden können. Hinzu kommen alleinstehende Seitenwände für ein durch und durch minimalistisches Baddesign.