HÜPPE ausgezeichnet: Das Wirtschaftsmagazin „Capital“ kürt „Beste Ausbilder Deutschlands“

14.11.2017 - Das Wirtschaftsmagazin „Capital“ hat erstmals eine breit angelegte, deutschlandweite Befragung mit der Talentplattform Ausbildung.de unter 500 Firmen durchgeführt. In der Befragung konnten die Unternehmen Selbstauskünfte zu den Themen Betreuung, Lernen im Betrieb, Engagement des Unternehmens und Erfolgschancen für Auszubildende abgeben.

„Aufgrund der aktuellen Arbeitsmarktsituation ist es für Unternehmen inzwischen recht herausfordernd, gute Auszubildende zu finden“, erklärt Sabine Schünemann, Head of Human Resources. „Die jungen Nachwuchskräfte suchen mehr als nur berufliche Erfüllung im Job. Zudem braucht es unternehmensseitig Vorbilder, die vor allem junge Arbeitnehmer/innen und wirtschaftliche Ziele des Unternehmens gleichermaßen ernst nehmen und intensiv verfolgen.“

Am Ende wurden 234 der befragten Top-Unternehmen als „Beste Ausbilder Deutschlands“ ausgezeichnet. HÜPPE konnte sich als Vorzeige-Ausbilder qualifizieren und damit beweisen, wie gut und vor allem professionell das Thema Ausbildung und Nachwuchsförderung im Unternehmen bereits fokussiert wird. Die Studie bietet damit erstmals eine Landkarte der besten betrieblichen Qualifizierung, an der sich die junge Generation orientieren kann. „Wir sind besonders stolz auf diese Auszeichnung, da sie zeigt, dass uns junge Menschen und deren berufliche Ausbildung äußerst am Herzen liegen und wir als Unternehmen unseren Ausbildungsauftrag wirklich sehr ernst nehmen. Hierauf sollten wir uns nun aber nicht ausruhen, sondern mit Weitblick und einem ständigen „Ohr und Auge“ am Arbeits- und Ausbildungsmarkt sowie in einem regelmäßigen Dialog mit den Auszubildenden unsere Ausbildungsprogramme weiterentwickeln und zukunftsorientiert ausbauen.“ so Sabine Schünemann.

 

Zurück zu allen Meldungen