XIII. Marketing

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Eine Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke erfolgt ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung ausschließlich in den engen Grenzen gesetzlicher Befugnis. Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung erfolgt keine werbliche Ansprache mittels E-Mail oder Telefon.

Mit Ihrer Zustimmung und im Rahmen gesetzlicher Befugnis verarbeiten und nutzen wir folgende Daten im erforderlichen Maß zum Zwecke der Werbung für eigene Produkte, Dienstleistungen oder Angebote:

  1. Zugehörigkeit zu einer Personengruppe (z.B. HÜPPE-Kunde oder –Interessent)
  2. Anrede
  3. Vor- und Nachname
  4. Adressdaten
  5. Kontaktdaten wie E-Mail und Telefonnummer

 

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

 

3. Zweck der Datenverarbeitung

Wir nutzen die von Ihnen eingegebenen persönlichen Daten, um Sie gelegentlich zu HÜPPE Produkten oder Dienstleistungen zu informieren. Dies erfolgt auf dem vom Nutzer gewählten Kommunikationskanal. Der Verwendung der personenbezogen Daten zu Werbezwecken kann der Nutzer jederzeit widersprechen.

 

4. Dauer der Speicherung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient uns zur Weitergabe von Informationen und Angeboten zu für den Nutzer individuell passenden HÜPPE Produkten oder Dienstleistungen.

Die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

 

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten

Der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken können Sie jederzeit widersprechen.