Stärkung der HÜPPE Vertriebsorganisation

21.11.2018 - Emanuela Tavolini übernimmt als neue Vertriebsleiterin für Deutschland, Österreich und die Schweiz eine zentrale Verantwortung beim Duschbereichs-Hersteller HÜPPE. In den vergangenen Monaten hat HÜPPE intensiv in den Ausbau seiner Serviceperformance investiert. Hierbei steht die kontinuierliche Verbesserung aller serviceorientierten Bereiche im Fokus, um alle Kundengruppen entlang der gesamten „Customer Journey“ optimal zu betreuen.

HÜPPE stellt hiermit sicher, dass seine Geschäftskunden schnelle und kompetente Unterstützung aus dem Innendienst erhalten und beim Kunden durch kompetente Mitarbeiter und die eigene Serviceorganisation vom Aufmaß bis zur Montage eine optimale Betreuung sichergestellt ist.

Dieser Weg wird nun konsequent fortgesetzt und die bis dato interimsweise vom CEO der HÜPPE Gruppe, Andre Kellinghaus, übernommene Verantwortlichkeit der Vertriebsleitung für Deutschland, Österreich und die Schweiz neu besetzt. HÜPPE konnte für diese Position Frau Emanuela Tavolini gewinnen. Sie übernahm die Verantwortung bereits am 19. November 2018.

Frau Tavolini ist eine erfahrene Führungskraft mit besonderen Stärken in Vertrieb und Marketing und hat profunde Erfahrung im Sanitärbereich in Deutschland und Europa sammeln können. Zuletzt verantwortete sie den europäischen Vertriebs- und Marketing-Bereich der GRAFF-Gruppe mit Schwerpunkt Deutschland.

Frau Tavolini verfügt über ein sehr gutes Netzwerk in der Branche und bringt die notwendige Expertise mit, um HÜPPEs eingeschlagenen Kurs konsequent weiter positiv zu entwickeln und in diesem Bereich gemeinsam mit ihrem Team erfolgreich zu sein. Hierbei stehen die erstklassige Betreuung der jeweiligen Kundengruppen und ein optimaler Service im Mittelpunkt der weiteren Ausrichtung und Entwicklung des Vertriebsbereichs bei HÜPPE.